Wärmepumpe

Die Vorteile der Wärmepumpe:

Energie aus der Umwelt: 3/4 der Energie gewinnt die Wärmepumpe aus der Umwelt, nur 1/4 muss für den Betrieb Verfügung gestellt werden. – Anstelle zugekaufter Fremdenergie nutzt die Wärmepumpe Umweltenergie aus der Sonne.

•  Preisgünstige Wärme: Der Betrieb der Wärmepumpe ist besonders günstig - die Betriebskosten liegen etwa bei der Hälfte derer anderer Heizsysteme.

Emissionsfreie Wärme: Es entstehen weder lästigen Gerüche und noch nennenswerte Geräusche. Zudem ist eine Wärmepumpe Platz-sparend, da weder einen Lagerraum für Brennstoff noch ein Kamin benötigt wird. Bei speziellen Typen von Wärmepumpen, die direkt im Garten aufgestellt werden, entfällt der Platzbedarf im Haus vollständig.